Zutaten:

150g Risottoreis
2 Schalotten, in Würfeln
40g Butter
0,5 Liter Weißwein
Ca. 1 Liter Gemüsefond, heiß
100g geriebener Parmesan
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
6 EL Olivenöl
Saft einer Zitrone (vorher die Schale abreiben), Schale auch nutzen
Je eine Handvoll klein gehackte Petersilie, Schnittlauch, etwas gehackter Thymian

Zubereitung:
Die Schalottenwürfel in dem Olivenöl glasig dünsten, dann den Reis zufügen und kurz mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer vorwürzen. Dann mit dem Weißwein ablöschen. Zitronensaft zufügen. Bei kleiner Hitze den Weißwein reduzieren lassen.
Danach immer wieder mit heißem Fond soweit aufgießen, dass der Reis gut bedeckt ist. Solange den Prozess wiederholen, bis der Reis die richtige Konsistenz hat und die Flüssigkeit verkocht ist.
Zum Schluss Butter und Parmesan unterziehen, mit Zitronenschale und ggf. Rohrzucker, Salz und Pfeffer nochmal abschmecken. Dann die gehackten Kräuter unterheben und servieren.