Zutaten für 4 – 6 Personen

3 Stück säuerliche Äpfel, z.B. Jona Gold
50g Zucker
Zimt
200g Blätterteig

Den Blätterteig ca. 0,5 cm dünn ausrollen, so dass er in eine Form mit ca. 20 cm Durchmesser passt.
Die Äpfel schälen, halbieren und vierteln, das Kerngehäuse entfernen und ganz kurz durch sehr wenig gesalzenes Wasser ziehen.
(Alle Stellen des Apfels, die mit dem Schälmesser in Verbindung gekommen sind, werden durch das leicht gesalzene Wasser nicht braun.)

Die Form zum backen mit 50g Zucker ausstreuen und auf den Herd stellen, karamellisieren und mit den Äpfeln, eng aneinander gelegt, belegen.
Noch einmal kurz auf den Herd stellen und den ausgerollten Blätterteig darüberlegen.
Die Tarte in den 220°C vorgeheizten Backofen geben und ca. 10 Minuten anbacken, dann noch mal ca. 10 Minuten bei 170°C fertig backen, bis der Teig eine goldbraune Farbe hat; herausnehmen und ca. 10-20 Minuten durchziehen lassen, dann auf einen Teller stürzen und mit wenig Zimt bestreuen.

Die karamellisierten Äpfel sollten eine schöne goldbraune Farbe haben.