Zutaten für 4 Personen:

200g Ricotta, gut abtropfen lassen
200g gekochte Kartoffeln, mehlig und durch eine Presse gearbeitet
2 EL geriebenen Parmesan
2 Eigelb
5 EL Tomatenmark
Salz und Pfeffer
1 EL geriebene Zitronenschale
100g Mehl für Masse und welches zum Arbeiten
40g Hartweizengries
zerlassene Butter zum Bepinseln

Alle Zutaten in einer großen Schüssel gut vermischen und pikant abschmecken. In den Kühlschrank stellen und 30 Minuten ruhen lassen. Einen großen Topf mit Salzwasser aufstellen und zum Kochen bringen. Den Gnocchiteig auf bemehlter Arbeitsfläche in daumendicke Rollen formen, in 2-3 cm lange Stücke schneiden und mit dem Gabelrücken die typischen Rillen drücken. Man kann aber auch mit zwei Esslöffeln Nockerln formen. Im siedenden Wasser solange garen, bis sie an die Oberfläche kommen. Mit zerlassener Butter bepinseln.