Zutaten für 2 Personen:
250-300g Tofu
100 ml Soja Sauce
oder
2 Lachsfilets ca. 150g, frisch oder tiefgekühlt (dann bitte vorher auftauen)
oder
1 Hähnchenbrust
1cm Ingwer
1 Fenchelknolle mit Grün
1 Möhre
1 Limette
Kräuter (z.B. Basilikum und Petersilie)
Olivenöl zum Beträufeln
2 Bögen Backpapier

Den Tofu in Scheiben schneiden und 5-10 Minuten in Soja Sauce einlegen. Tofu salzen und pfeffern und ggf. portionieren. Den Lachs oder die Hähnchenbrust säubern und trockentupfen. Lachs oder Hähnchen salzen und pfeffern und ggf. portionieren.

Den Fenchel und die Möhren fein hobeln – z. B. mit einem Sparschäler oder der Küchenmaschine. Die Schale der Limetten abreiben und die Limette dann auspressen. Den Ingwer in dünne Scheiben schneiden. Das Backpapier auslegen und darauf den Tofu legen und mit Öl beträufeln. Nun die Möhren und den Fenchel darauf verteilen und etwas Limettensaft den Schalenabrieb und den Ingwer darauf geben. Das Backpapier nun um die Pakete wickeln, ggf. die Enden wie bei einem Bonbon an den beiden Enden zudrehen. Auf einem Backblech in den vorgeheizten Backofen geben. Bei 180°C etwa 20 Minuten garen.