Zutaten für 6 Personen

Teig:
150g Speisestärke
50 g Mehl
Weißwein, Salz, 1 TL Zitronensaft, weißer Pfeffer
2 EL Zitronenverbene gehackt oder gehackter Majoran
1 Tl Backpulver
Aus den Zutaten einen Teig rühren, der noch so flüssig sein darf, das er vom Finger tropft, aber einen gleichmäßigen Teigfilm hinterlässt.

Gemüseringe
½ Ltr. Rapsöl zum Ausbacken und Küchenkrepp zum Abtropfen.
2 rote Paprika
2 große Gemüsezwiebeln
2 große Auberginen, oder Zuchini
1 Butternutkürbis
Paprika in Ringe schneiden und Kerne entfernen. Aubergine in 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit einem Metallring Ringe ausstechen. Ebenso mit der Zuchini und dem Kürbis verfahren. Gemüsezwiebel ebenfalls in Scheiben schneiden, so das man die einzelnen Ringe auslösen kann
Öl erhitzen, nach und nach die trockenen Gemüseringe durch den Teig ziehen und in dem heißen Öl knusprig goldbraun braten, mit Salz bestreuen und auf dem Krepp abtropfen lassen. Im Backofen warmhalten. Zum servieren nach Geschmack mit etwas Zitronensaft beträufeln

Kräuter-Limetten Majo
2 Eigelbe
Saft und Schale von 2 Limetten
2 EL Senf
Salz, Pfeffer und 1 EL Worchestersauce
¼ Liter Rapskernöl
3 EL gehackte, grüne Kräuter (Dill, Petersilie, Schnittlauch)
Die Zutaten der Reihe nach mit dem Stabmixer in einem Messbecher aufziehen. Die Kräuter wenn möglich per Hand unter die schon fertig abgeschmeckte Majo rühren. Kühl stellen.