in Mürbeteigtartelettes von ca. 7,5 cm backen

Mürbeteig
550g Butter
330g Staubzucker
10g Mandelmehl
7g Salz
6 – 10g Vanillezucker
750g Mehl
4 Eier

Mehl und Backpulver auf ein Backbrett geben, in der Mitte eine Vertiefung machen. In die Vertiefung Zucker, Salz und Eier geben, Margarine außen herum kleingeschnitten auf dem Mehl verteilen.
Zuerst das Mehl mit der Margarine außen kleinhacken, dann alles andere mithacken, bis alles feingehackt ist. Zuletzt mit den Händen zusammenkneten und im Kühlschrank mit Klarsichtfolie einpacken und kühlstellen.
Den Kuchenbelag vorbereiten. Dann den Mürbeteig ausrollen und in Springform bringen, Rand mit Gabel verzieren und den Boden in der Mitte ein paar mal einstechen.

Blind backen in Förmchen bei 170°C ca. 15 Minuten und anschließend auskühlen lassen.

Schokoladenmasse
600g Sahne
450g dunkle Kuvertüre (zartbitter)
100g Zucker
2 Eier
45g Butter

Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.
Sahne leicht erwärmen und Zucker und Butter zugeben, jetzt ein Ei nach dem anderen unterrühren und die geschmolzene Kuvertüre dazurühren.

Masse in die Mürbeteigförmchen füllen und bei 180° ca. 9 Minuten backen.