Zutaten für 6 Personen

18 Jacobsmuscheln
700g Fleischtomaten, in Würfeln
2 Süßkartoffeln, in Würfeln
2 Schalotten, fein gewürfelt
3 Knoblauchzehen, fein gehackt
Olivenöl zum Andünsten
0,5 Liter Kalbs- oder Gemüsefond
1 Liter Kokoscreme
Salz und Pfeffer
je 1/2 TL Kardamom und Muskatblüte
¼ Liter Sahne
50g kalte Butter zum Aufschäumen
Saft von 1 Orangen (Schale vorher abreiben)
1-2 Chili feingehackt (ohne Kerne)
Pankomehl

Die Schalotten, Knoblauch, Kartoffeln und Tomatenwürfel in Olivenöl andünsten. Dabei das Gemüse etwas Farbe nehmen lassen. Mit Salz und Pfeffer und den restlichen Gewürzen abschmecken und mit dem Fond ablöschen. Kokoscreme und Orangensaft zugeben und ca. 15 -20 Minuten köcheln lassen. Dann die Orangenschale und Sahne dazugeben. Mit dem Zauberstab pürieren. Zum Schluss die Butter untermixen. Die Suppe in Schalen füllen und mit Crème fraîche und Kokosspänen dekorieren. Die Jacobsmuscheln gut trocknen, mit Salz und Pfeffer würzen, in Ei und in Panko wälzen und in heißem Olivenöl ausbacken.

Maisbrot in dünne Scheiben schneiden, auf ein Backblech mit Backpergament legen, mit Kokosöl und Knoblauch bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei Grillstufe goldbraun rösten.