Zutaten

400g Mehl
4 Eier
1 TL Salz
Prise Muskat
einige EL kaltes Wasser
1 EL Öl
100g Butter
1 kleinen Bund Salbai, in Streifen geschnitten

Aus dem Mehl, Eiern, Salz, Muskat und etwas Wasser einen Spätzleteig anrühren und solange schlagen, bis er Blasen wirft, dann kurz ruhen lassen.
Reichlich Wasser mit etwas Salz und Öl in einem großen Topf zum Kochen bringen. Aus dem Teig portionsweise Spätzle vom Brett schaben oder einen Spätzlehobel verwenden (oder ein ähnliches Gerät). Die an der Oberfläche schwimmenden Spätzle mit einem Sieb herausnehmen und gut abtropfen lassen.
Butter in einem Topf zerlassen und den Salbei dazugeben. Jetzt die Spätzle darin anschwenken, ggf. mit etwas Salz nachwürzen.