Zutaten:

2 mittelgroße Zwiebeln
250g Knollensellerie
2 Möhren
3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 TL getrockneter Thymian
1/4 Liter trockener Rotwein
500ml klare Brühe
1 EL Tomatenmark
1 Lorbeerblatt
300g gekochte, vacuumierte rote Bete
100g Fetakäse
Walnüsse oder andere Nüsse

Zwiebeln schälen und würfeln. Sellerie putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden, Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebeln zufügen, kurz mitbraten und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Rotwein und Brühe angießen. Sellerie, Tomatenmark und Lorbeerblatt zufügen. Aufkochen und zugedeckt 8–10 Minuten schmoren.
Rote Bete in kleine Würfel schneiden, und hinzugeben und weitere ca. 2 Minuten schmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gegebenenfalls etwas Creme fraiche zugeben. Fetakäse darüberbröseln und gehackte Nüse darüberstreuen und mit frischem Schnittlauch garnieren.