Zutaten für 6 Personen

1200g Schweinenacken

Salz und schwarzer Pfeffer
4 El Honig
4 Knoblauchzehen, geschält und grob gehackt
1 El geräucherter Paprika
1Tl Kreuzkümmel
8 El Olivenöl
1 Tasse Wasser
½ Liter Portwein
Backofen auf 180°C Ober/ Unterhitze vorheizen

Das Fleisch von allen Seiten gut mit Salz und Pfeffer einreiben. In wenig Olivenöl rundherum Kross anbraten. Fleisch herausnehmen und den Bratenansatz mit einer Tasse Wasser ablöschen. Aus den übrigen Zutaten in einem Mörser oder Mixer eine Marinade herstellen. Das Fleisch in einen Bräter legen und mit der Marinade bestreichen. Portwein und den Bratensud dazu gießen. Im Backofen die Hitze auf 150° C runter regulieren und das Fleisch etwa 3 Stunden braten.

Feigensauce
15 frische, reife Feigen
(außerhalb der Saison kann man auch welche aus der Dose oder getrocknete nehmen)

3 EL Rohrzucker
1 TL gestoßener schwarzer Pfeffer
1 TL gestoßener Cumin ( Schwarzkümmelsamen)
3 EL Cognac oder Armangnac
1/2 Liter Rotwein
1 L Grundsauce Kalb, oder der jeweilige Bratenansatz
50 kalte Butter

Die Feigen in kleine Würfel schneiden. Den Rohrzucker in einem Topf karamellisieren lassen und dann die Feigen einrühren. Die Gewürze dazugeben, mit Cognac ablöschen und flambieren. Den Rotwein zugeben und 20 Minuten auf kleiner Hitze köcheln lassen. Die Grundsauce dazugeben und mit dem Zauberstab die kalte Butter darin aufschäumen.