Zutaten für 6 Personen

400g Mehl, doppelgriffig ( Instant)
100g Maronen, glasiert und püriert
5 Eier
3 EL Olivenöl
1 Tl Meersalz
250g geschmolzene Butter zum Bestreichen
Muskatnuss frisch gerieben

Aus den Zutaten einen glatten Teig kneten. 10 Minuten ruhen lassen. Durch die Nudelmaschine drehen und gleichmäßig dünne Platten herstellen. Dann Bandnudeln schneiden. Wer mag, kann die Nudeln auch mit einem gezahnten Teigrädchen schneiden, sieht hübscher aus. Die Pasta in kochendem Wasser 4-5 Minuten kochen, aus dem Wasser schöpfen und mit heißer Butter beträufeln und mit Muskat würzen.

Waldpilzragout
1 Kg gemischte Waldpilze: Kräutersaitling, Austernpilz, Butterpilz, Herbsttrompeten, Champignons etc.
1-2 EL Olivenöl
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 EL gesalzene Butter
½ EL Meersalz
Cayennepfeffer
Thymian
250 ml Sahne
3 EL fein gehackte Petersilie

Pilze trocken putzen, Frühlingszwiebeln in feine Röllchen schneiden und in Olivenöl und Butter andünsten, Knoblauch fein hacken und zugeben. Pilze in Scheiben schneiden und zugeben. Salzen und Pfeffern, Thymian fein zupfen und zugeben. Alles etwa 10 Minuten dünsten. Mit der Sahne aufgießen und 5 Minuten schmoren lassen. Zum Schluss die Petersilie aufstreuen

Wachteleier
entweder in kochendem Wasser hart kochen (3-4 Minuten) oder in einer Pfanne mit Olivenöl bei ganz geringer Hitze als Spiegelei ausbacken. 3. Variation, in Essigwasser pochieren. Dazu heißes Wasser mit Essig und Salz aufkochen lassen, Ei in einer Tasse aufschlagen. Mit einem Holzlöffel im heißen Wasser einen Strudel erzeugen und das Ei vorsichtig hineingleiten lassen. 2 Minuten ziehen lassen und mit einem Schaumlöffel rausholen. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen

Steckrübenkaviar
1 kleine Steckrübe, geschält und in kleinen Würfeln
1 EL Butter
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
1 EL Speisestärke in kaltem Wasser angerührt
etwas Zitronensaft

Die Würfelchen in kochendem Wasser zusammen mit Gewürzen und Butter in wenigen Minuten gar kochen. Butter zugeben und mit der Speisestärke andicken. Gegegebenenfalls mit Zitronensaft abrunden