Zutaten für 6 Personen

800g Schweinennacken, in großen Würfeln
6 Schalotten, in groben Würfeln
1 große Papaya, in groben Würfeln
je 6 EL Cashewnüsse und Pecannüsse
6 Bananenblätter zum Einwickeln
Creme Fraiche als Topping

Marianade
5 Knoblauchzehen, gehackt
2 EL Purple Curry
2 Chilischoten, gehackt
3 EL Honig
3 EL Sesamsaat
5 EL Öl
2 EL Zitronensaft
4 EL Weißwein

Die Zutaten für die Marinade im Mixer pürieren. Die Schweinefleischwürfel darin 30 Minuten marinieren. Fleisch herausnehmen und in heißem Öl scharf anbraten. Mit der Marinade ablöschen und die übrigen Zutaten untermischen. Die Fleischwürfel in die vorbereiteten Blätter einwickeln und im Backofen bei 180°C in 60-90 Minuten garen.
Blätter aufklappen, auf Teller arrangieren und mit Crème fraîche toppen. Heiß servieren.

geräuchertes Yamspürre
5 EL Räuchermehl
6 Yamswurzeln, mit Schale
Salz und Pfeffer
Muskat
3 EL Butter

Yamswurzel auf einem Backrost im Backofen bei Ober/ Unterhitze 220°C mit Räuchermehl garen. Dabei die feuerfeste Schale mit dem Räuchergut auf den Backofenboden stellen. Yamswurzel schälen und mit Butter, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und pürieren.