800g Flanksteak (Bauchfellstück aus der Flanke nach US Schnitt)

Marinade
2 kleingewürfelte Knoblauchzehen
2 kleingewürfelte Schalotten
5 EL Olivenöl
2 EL dunkler Honig

Rub
Je 2 TL Rauchsalz, Kreuzkümmel und grober, bunter Pfeffer
1 Glas malzigen Whisky

Das Flanksteak sauber parieren und dann kreuzweise auf einer Seite ca. 1 cm einschneiden.
Mit den Gewürzen kräftig einreiben, in einen Vakuumierbeutel geben und die restlichen Zutaten zufügen. Einschweißen und nach einer Stunde im Kühlschrank aus dem Beutel holen, Marinade auffangen.

In einer Pfanne mit dem Marinadeöl rundherum schön kross anbraten. Den Bratenansatz mit 1 Glas Whisky ablöschen und einköcheln lassen. Backofen auf Grillstufe 2 anheizen. Auf ein Bratenrost geben und eine Fettwanne drunterstellen. Das Fleisch beobachten und ab und zu umdrehen. Nach 15 Minuten sollte es Medium sein. Wer sich nicht sicher ist, anschneiden und schauen. Aufgefangenen Saft in den Bratensatz gießen und abschmecken. Daraus kann man eine schnelle, zweite Sauce machen, indem man noch ein paar Löffel Creme double einrührt. Das Fleisch herausnehmen und 5 Minuten ruhen lassen. Dann in feine Tranchen schneiden und anrichten.

Erdbeer-Tomaten Ketchup

500g Erdbeeren, geputzt
500g vollreife Tomaten, ohne Kerne in Stücke geschnitten
4 EL Rotweinessig
2 EL Rohrzucker
1 Dose gestückelte Tomaten
Olivenöl zum Anbraten
3 kleine Schalotten, fein gewürfelt
Salz und schwarzer Pfeffer
Je 1 TL Kreuzkümmel, Purple Curry, Sumach, Piment im Mörser zerstoßen

Die Schalotten in Olivenöl anbräunen, alle Tomaten und Erdbeeren zufügen. Mit den Gewürzen zusammen etwa 30 Minuten auf kleiner Hitze einköcheln lassen. Mit dem Zauberstab pürieren, pikant abschmecken und noch heiß mit dem Fleisch servieren.