Zutaten für 4 Personen

2 Auberginen
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
300g passierte Tomaten
250g Mozzarella
2 EL g geriebener Parmesan
4 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zuerst die geputzten und gewaschenen Auberginen längs in 4 gleichlang und gleichdünne Scheiben schneiden. Die Ränder bzw. den Rest für später aufheben.
Die Scheiben mit Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern und in einer Pfanne von beiden Seiten leicht bräunen.
Die restliche Aubergine würfeln, die Zwiebeln und den Knoblauch fein hacken und alle sin einer Pfanne anbraten. Den Mozzarella in Scheiben schneiden.
Die Auberginenscheiben mit Mozzarella und Auberginenwürfeln belegen. Zusammenrollen und in einer feuerfesten Form schichten.
Backofen auf ca. 180 Grad vorheizen, die passierten Tomaten um die Rollen herum verteilen und den Parmesan darüber streuen. Für ca. 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen.