Zutaten für 6 Personen

1 ganzes Kaninchen
Je 1 Zweig Thymian, Rosmarin
Salz und Pfeffer aus der Mühle
6 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe gehackt
3 Schalotten in Spalten
2 EL Weinbrand
2 Gläser Weißwein
2 Tassen Gemüsebrühe
200ml Wasser
1 Tasse Sahne
2 EL Mehl

3-4 EL gehackter weißer Trüffel oder Trüffelsalsa
2-3 Stücke kalte Butter

Das Kaninchen zerteilen. Salzen und pfeffern und in dem Olivenöl goldbraun anbraten, heraus nehmen und beiseite stellen. Knoblauch und Schalotten zugeben, anrösten mit Weinbrand flambieren und anschließend mit dem Mehl bestäuben. Gut umrühren und mit dem Wein und Brühe ablöschen. Wasser zufügen, Kräuter zugeben und die Sahne in die Sauce einrühren. Kaninchenteile wieder einlegen und 40 Minuten auf kleiner Hitze schmoren lassen. Kaninchenteile herausnehmen und warmstellen.
Die Sauce in einen Topf geben, die Zweige der Gewürze herausnehmen, den weißen Trüffel zugeben und mit eiskalter Butter die Sauce aufmontieren.