Jakobsmuscheln mit Thai-Linsensalat und Mango-Curryschaum

Zutaten:
400 g Jakobsmuschelfleisch ohne Rogen
etwas Meersalz und Limettensaft
Olivenöl zum braten

Zubereitung:
Das frische Muschelfleisch vor dem braten gut auf Küchenkrepp abtropfen. In einer Teflonpfanne das Olivenöl erhitzen und das leicht gesalzene Muschelfleisch beidseitig anbraten.

Zutaten Thai-Linsensalat:
1 rote Zwiebel fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe fein gewürfelt
1 Stk. Ingwer ca. 15 g fein gewürfelt
1 kl. Rote Chilischote fein gewürfelt
1 Essl. Öl
1 Essl. Rote Currypaste
1 Essl. Nampla ( Fischsauce)
250 ml Kalbs oder Geflügelfond
200 g rote Linsen
250 g frisches Ananas-Fruchtfleisch
1 gelbe Paprika fein geschnitten
5 Essl. Tomatenconcasse
1 kl. Bund SchnittlauchSalz

Zubereitung:
Das Öl in der Pfanne erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Chili andünsten, dann Currypaste, Fischsauce und Kalbsfond dazu und einmal aufkochen. Dann die Linsen dazugeben und gar ziehen lassen. Nun die Ananas schälen und das Fruchtfleisch in feine streifen schneiden. Paprika schälen, entkernen und in feine Streifen scheiden. Dann den Schnittlauch fein schneiden. Zum Schluss die Linsen mit den Tomaten vermengen, Ananas, Paprika und Schnittlauch dazu, dann anrichten.

 

Kommentieren